icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Transparenz gegen Waffengewalt: US-Schule wappnet sich mit glasklaren Rucksäcken gegen Amokläufer

Transparenz gegen Waffengewalt: US-Schule wappnet sich mit glasklaren Rucksäcken gegen Amokläufer
Transparenz gegen Waffengewalt: US-Schule wappnet sich mit glasklaren Rucksäcken gegen Amokläufer
Nach dem grausamen Schulmassaker an der Marjory Stoneman Douglas High School im US-amerikanischen Bundesstaat Florida, das 17 Menschenleben forderte, hat die Schulleitung ungewöhnliche Maßnahmen gegen Waffengewalt ergriffen. Jetzt sind die Schüler, die gerade aus den Frühlingferien zurückgekehrt sind, verpflichtet, durchsichtige Rucksäcke und Identifizierungsketten zu tragen.

Damit will man sicherstellen, dass in den Taschen keine gefährlichen Gegenstände in die Schule geschmuggelt werden. Allerdings konnten sich nicht alle Studenten mit dieser neuen Maßnahme anfreunden. Auf Twitter reagierten manche empört: "Mein Rucksack ist fast so transparent wie die Absichten der NRA. Jetzt fühle ich mich so sicher", spottete eine Schülerin in ihrem Profil.

Mehr zum Thema - Amokläufer von Parkland wird zum Idol: Fans überschütten ihn mit Post

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen