Datenklau: Massiver Diebstahl im Online-Einzelhandel mit fünf Millionen Betroffenen

Datenklau: Massiver Diebstahl im Online-Einzelhandel mit fünf Millionen Betroffenen
Datenklau: Massiver Diebstahl im Online-Einzelhandel mit fünf Millionen Betroffenen
Hacker aus der Gruppe "Fin7", die auch unter dem Namen "JokerStash" bekannt ist, haben die Kreditkartendaten von über fünf Millionen Internetnutzern geklaut. Die Gruppe hat bis jetzt ungefähr 125.000 Dateneinträge im Darknet zum Verkauf angeboten. Man geht davon aus, dass auch die restlichen Daten ebenso in Kürze aufgedeckt werden.

Wie die Sicherheitsfirma Gemini Advisory berichtet, sind vor allem Kunden betroffen, die in den Online-Shops der amerikanischen Modelabels "Saks Fifth Avenue" und "Lord & Taylor" von Mai 2017 bis März 2018 eingekauft haben. Die meisten Kunden, die vom Datendiebstahl betroffen sind, leben in New York und New Jersey. Diese Attacke zählt zu den größten und gefährlichsten im Einzelhandel.

Mehr zum Thema-Datenklau bei Yahoo 2013 - Alle drei Milliarden Accounts betroffen