Boeing von WannaCry-ähnlichem Computervirus attackiert

Boeing von WannaCry-ähnlichem Computervirus attackiert
Boeing von WannaCry-ähnlichem Computervirus attackiert
Der Flugzeughersteller Boeing ist am Mittwochabend einem Cyberangriff ausgesetzt worden. Der Zeitung New York Times zufolge wär der Computervirus dem Virus WannaCry ähnlich. Die Zeitung zitierte dabei eine Aussage des Chefingenieurs von Boeing, Mike Vanderwel, in der es heißt, dass sich der Virus "wie Metastasen" ausbreitet. Es habe eine Gefahr bestanden, dass der Virus Produktionssysteme von Boeing sowie Flugzeug-Software treffen könnte, hieß es weiter.

Später teilte Boeing mit, dass der Cyberangriff erfolgreich gestoppt wurde und keinen erheblichen Schaden zufügte. Der weltweite Ausbruch der WannaCry-Cyberattacken im Mai 2017 lähmte rund 200.000 Computer. Bei dem Angriff stahlen Hacker persönliche Daten und forderten anschließend das Lösegeld in Bitcoins.

Mehr zum ThemaBritischer Sicherheitsminister: Nordkorea steckt hinter "WannaCry"-Hackerangriff auf Krankenhäuser