icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Sich selbst tüchtig eingeschenkt: Polizei holt betrunkenen Speisewagen-Kellner aus ICE

Sich selbst tüchtig eingeschenkt: Polizei holt betrunkenen Speisewagen-Kellner aus ICE
Sich selbst tüchtig eingeschenkt: Polizei holt betrunkenen Speisewagen-Kellner aus ICE
Bundespolizisten haben einen volltrunkenen Bordbistro-Mitarbeiter in Braunschweig aus einem ICE der Deutschen Bahn geholt. Statt die Gäste im Bistrowagen ordentlich zu bedienen, hatte sich der 33-Jährige auf der Fahrt von Basel Richtung Berlin am Donnerstag tüchtig selbst eingeschenkt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Als Reisende sich beschwerten, stellte er die Bedienung ganz ein, und der Zugchef forderte ihn auf, in Braunschweig den Zug zu verlassen. Der Trunkenbold weigerte sich jedoch und wurde aggressiv. Als die daraufhin alarmierten Beamten eintrafen, verließ der Mitarbeiter freiwillig den Zug. Einen Alkoholtest verweigerte er. Das Bordbistro blieb bis Berlin geschlossen. (dpa)

Mehr zum ThemaPersonal dringend gesucht: 19.000 neue Mitarbeiter sollen 2018 bei Deutscher Bahn eingestellt werden

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen