So viel zu Brexit: Großbritannien beauftragt europäische Firma mit Anfertigung neuer Pässe

So viel zu Brexit: Großbritannien beauftragt europäische Firma mit Anfertigung neuer Pässe
So viel zu Brexit: Großbritannien beauftragt europäische Firma mit Anfertigung neuer Pässe
Während der Kampagne um den Brexit ist mehrmals versprochen worden, dass Großbritannien die Kontrolle über seine Unternehmen und Grenzen "zurückgewinnen" würde. Allerdings hat sich vor kurzem herausgestellt, dass eine ausländische Firma ein britisches Unternehmen bezüglich eines Auftrags zur Anfertigung neuer Pässe für Briten ausstechen könnte.

Berichten zufolge soll das britische Innenministerium einen seit langem bestehenden Vertrag mit der einheimischen Firma De La Ruef storniert haben. Nun kolportieren Medien, dass die Aufgabe an die  französisch-niederländische Firma Gemalto übergeben werden könnte. Der lukrative Deal würde dem Unternehmen über 637 Millionen US-Dollar in die Tasche fließen lassen. Die meisten Politiker, die den Brexit unterstützen, halten diesen Schritt für eine skandalöse und "perverse" Entscheidung. 

Mehr zum Thema -  "Angst vor Brexit? Überqueren Sie den Ärmelkanal!" - Werbung aus Normandie provoziert Londoner ÖPNV

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen