Explosion am Chemiewerk in Tschechien – mindestens sechs Tote

Explosion am Chemiewerk in Tschechien – mindestens sechs Tote
Explosion am Chemiewerk in Tschechien – mindestens sechs Tote
An der Chemiefabrik Synthos in der tschechischen Stadt Kralupy nad Vltavou ist es am Donnerstag zu einer heftigen Explosion gekommen. Laut Angaben des lokalen Feuerwehrdienstes seien dabei mindestens sechs Menschen umgekommen, einige mehr hätten sich schwere Verletzungen zugezogen.

Dem Bürgermeister Petr Holeček zufolge soll die Explosion die umliegenden Ortschaften nicht gefährdet haben. Vier Personen seien in Krankenhäuser eingeliefert worden, berichtete der Tschechische Rundfunk. Die Polizei und Rettungskräfte seien vor Ort eingetroffen. Mehrere Hubschrauber sollen aus Prag und Liberec zum Ort des Vorfalls abgeschickt worden sein, teilte die Sprecherin des Rettungsdienstes der Mittelböhmischen Region, Petra Effenbergerova, mit.  

Mehr zum Thema - Explosion in Munitionsentsorgungswerk Spreewerk Lübben - Gebäude schwer beschädigt

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen