"Neue Ära": Japan enthüllt neuen Supreme-Hochgeschwindigkeitszug

"Neue Ära": Japan enthüllt neuen Supreme-Hochgeschwindigkeitszug
"Neue Ära": Japan enthüllt neuen Supreme-Hochgeschwindigkeitszug
Die Firma Central Japan Railway (JR Tokai) hat einen neuen Hochgeschwindigkeitszug in Betrieb genommen. Er wird im Jahr 2020 auf der Tokaido-Shinkansen-Linie debütieren, die zwischen Tokio und dem Bahnhof Shin-Osaka verläuft. Laut JR Tokai ist der neue Zug intelligenter, eleganter und leiser. Testfahrten starten bereits in diesem Monat.

"Die N700S-Serie wurde durch die Erneuerung wichtiger Elemente der Ausrüstung und des Designs fast komplett neu gestaltet", sagte Masayuki Ueno, stellvertretender Generaldirektor der Shinkansen Operations Division von JR Tokai. "Wir haben einen Zug produziert, der eine neue Ära für die Tokaido-Shinkansen-Linie symbolisiert."

Mehr zum ThemaAustralischer Wissenschaftler pflanzt sich gültigen Fahrkarten-Chip ein – Strafe wegen Schwarzfahrens

Der Zug kann eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 300 Kilometer pro Stunde erreichen. Alle Passagiersitze sind mit Steckdosen für elektronische Geräte ausgestattet, während die Passagiere der ersten Klasse 15 Prozent mehr Beinfreiheit haben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen