icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mann trinkt Red Bull und sieht etwas in Dose – er hätte lieber nicht gewusst, was es war

Mann trinkt Red Bull und sieht etwas in Dose – er hätte lieber nicht gewusst, was es war
Mann trinkt Red Bull und sieht etwas in Dose – er hätte lieber nicht gewusst, was es war
Ein US-Amerikaner hat in einer Dose des Energy Drinks Red Bull eine tote Maus entdeckt. Josh Henley erzählte, er habe die grausame Entdeckung gemacht, nachdem er bereits die Hälfte des Getränks ausgetrunken habe. Er habe die Dose in einem Zeitungsladen im US-Bundesstaat Arkansas gekauft. Der Mann veröffentlichte ein Video als Beweis für seine Entdeckung.

Vor der Kamera schnitt er die Dose auf und zeigte das winzige tote Tier auf dem Boden. "Überprüfe dein Red Bull, bevor du es trinkst, anscheinend haben sie Ratten drin", sagte er vor der Kamera. Joshs Video wurde auf Facebook mehr als 27.000.000-mal gesehen und 34.000-mal geteilt. Josh glaubt nicht, dass die Maus selbstständig in die Dose gekommen ist. Red Bull bestreitet aber, dass die Maus in der Dose war, als sie verkauft wurde. Es sei undenkbar, dass ein Gegenstand, geschweige denn ein totes Tier, bei einem modernen Herstellungsprozess in eine Dose geraten könne, erklärte ein Sprecher des Unternehmens.

Mehr zum Thema - Abendessen wird zum Alptraum: Russin entdeckt Vogelkopf in Mais-Dose [FOTO]

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen