Zahl der Abschiebungen direkt aus dem Gefängnis im Jahr 2017 gestiegen

Zahl der Abschiebungen direkt aus dem Gefängnis im Jahr 2017 gestiegen
Zahl der Abschiebungen direkt aus dem Gefängnis 2017 gestiegen (Symbolbild)
Die Zahl der Abschiebungen von Straftätern direkt aus dem Gefängnis ist im vergangenen Jahr bundesweit um rund 400 auf mindestens 1.147 gestiegen. Das berichtete die "Welt" am Donnerstag unter Berufung auf Informationen der Landesjustizministerien. Die größte Steigerung gab es im Jahr 2017 demnach in Baden-Württemberg, wo 488 Strafgefangene aus der Haft direkt zur Abschiebung gebracht wurden.

Hessen schickte den Angaben zufolge 189 Straftäter außer Landes, aus Rheinland-Pfalz waren es 122. Aus Nordrhein-Westfalen und drei weiteren Bundesländern lagen keine Informationen vor. Aus dem bayerischen Justizministerium hieß es, zur Zahl der Abschiebungen ausreisepflichtiger Gefangener lägen keine statistischen Daten vor. (dpa)

Mehr zum Thema - Der GroKo-Fahrplan: Was Union und SPD bis wann erreichen wollen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen