"March & Charge" in Indien: Bauern tragen während eines Protestmarsches Solarzellen auf dem Kopf

"March & Charge" in Indien: Bauern tragen während eines Protestmarsches Solarzellen auf dem Kopf
"March & Charge" in Indien: Bauern tragen während eines Protestmarsches Solarzellen auf dem Kopf
Über 30.000 indische Bauern sind bei einem sechstägigen Fußmarsch von der Stadt Nashik nach Mumbai marschiert. Sie forderten mehr staatliche Unterstützung und die Stundung der Rückzahlungspflicht von Agrarkrediten. Dabei dachten sie durchaus praktisch: Vor dem Marsch befestigten mehrere Demonstranten Solarzellen auf ihren Köpfen, um auf der 167 Kilometer langen Wegstrecke sowohl die eigenen Handys als auch die anderer Protestierender aufladen zu können.

Die Bauern fühlen sich vom Wirtschaftswachstum ausgeschlossen und fordern vom Staat bessere Lebensbedingungen sowie eine gerechtere Landverteilung. In den vergangenen 20 Jahren haben sich Schätzungen zufolge über 300.000 Bauern das Leben genommen, da sie ihre Schulden nicht zurückzahlen und kein neues Saatgut kaufen konnten.

Mehr zum ThemaErste Solarstraße der Welt in Frankreich eröffnet

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen