Xi Jinping telefoniert mit Donald Trump: Hoffnung auf Gespräche zwischen USA und Nordkorea

Xi Jinping telefoniert mit Donald Trump: Hoffnung auf Gespräche zwischen USA und Nordkorea
Xi Jinping telefoniert mit Donald Trump: Hoffnung auf Gespräche zwischen USA und Nordkorea (Symbolbild)
Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hofft, dass "so bald wie möglich" Gespräche zwischen den USA und Nordkorea stattfinden. In einem Telefonat mit US-Präsident Donald Trump hat Xi alle Seiten aufgefordert, guten Willen zu zeigen und alles zu unterlassen, was die Entspannung der Lage auf der Koreanischen Halbinsel gefährden könnte.

Xi Jinping hoffe darauf, dass sich beide Seiten in dem Dialog um positive Ergebnisse bemühten und der Konflikt um das Atomwaffen- und Raketenprogramm Nordkoreas letztendlich friedlich gelöst werden könne. Die positiven Veränderungen auf der Koreanischen Halbinsel trügen dazu bei, den Prozess der Denuklearisierung wieder auf den rechten Weg einer Lösung durch Dialog zu bringen, zitierte die Nachrichtenagentur Xinhua Chinas Staatschef am Samstag. (dpa)

Mehr zum Thema - Donald Trump und Kim Jong-un vereinbaren Treffen (Video)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen