"Embiggen": Erfundenes Wort aus populärer Zeichentrickserie schafft es in Real-Life-Wörterbuch

"Embiggen": Erfundenes Wort aus populärer Zeichentrickserie schafft es in Real-Life-Wörterbuch
"Embiggen": Erfundenes Wort aus populärer Zeichentrickserie schafft es in Real-Life-Wörterbuch
Das US-amerikanische Online-Wörterbuch Merriam–Webster hat 850 neue Wörter seiner aktualisierten Ausgabe hinzugefügt. Darunter befindet sich auch das Wort "embiggen", das seinen Ursprung in der weltweit beliebten Zeichentrickserie "Die Simpsons" hat. Damit gehört jetzt dieses Verb, das eigentlich "vergrößern" bedeutet und mit "to enlarge" über ein üblicheres und viel gängigeres Synonym verfügt, mit weiteren 849 Wörter zur alltäglichen englischen Sprache.

Vor fast 17 Jahren ging bereits ein anderer Ausdruck aus dieser Serie in die Annalen der Sprachgeschichte ein – damals wurde der Begriff "d'oh" in die Liste der Online-Ausgabe des prominenten Wörterbuchs Oxford English Dictionary aufgenommen.

Mehr zum Thema - Oxford-Wörterbuch: Begriff "Youthquake" zum Wort des Jahres ernannt

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen