Donald Trump droht EU mit Importzöllen auf Autos

Donald Trump droht EU mit Importzöllen auf Autos
Donald Trump droht EU mit Importzöllen auf Autos
US-Präsident Donald Trump hält trotz heftiger Kritik im In- und Ausland an seinen Strafzoll-Plänen für Stahl sowie Aluminium fest und droht nun auch der europäischen Autoindustrie. Sollte die EU angekündigte Vergeltungsmaßnahmen umsetzen, werde er mit Importzöllen auf europäische Autos antworten, warnte der Republikaner am Samstag auf Twitter.

Sollte Donald Trump diese Drohung wahr machen, wären vor allem die großen deutschen Automobilunternehmen betroffen. Sowohl die "Washington Post" als auch die "New York Times" titelten nach dem Tweet in ihren Online-Ausgaben mit "Trump eskaliert den Handelskrieg". Der Republikaner hatte schon seit langem beklagt, dass mehr Mercedes-Autos in New York zu sehen seien als Chevrolets in Deutschland.

Donald Trump hatte in der vergangenen Woche Strafzölle auf alle Stahl- und Aluminiumimporte angekündigt. Die EU und andere Länder wie Brasilien und Kanada kündigten Vergeltungsmaßnahmen an. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker betonte, er könne sich im Gegenzug Einfuhrzölle auf Whisky, Jeans und Motorräder aus den USA vorstellen. (dpa)

Mehr zum Thema - Mit "America First" in den Handelskrieg: EU bereitet Vergeltungsmaßnahmen auf US-Zölle vor

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen