Bericht: 183 Straftaten mit asylfeindlichem Motiv gegen Politiker

Bericht: 183 Straftaten mit asylfeindlichem Motiv gegen Politiker
Bericht: 183 Straftaten mit asylfeindlichem Motiv gegen Politiker (Symbolbild)
Im vergangenen Jahr gab es einem Zeitungsbericht zufolge bundesweit 183 Straftaten gegen Politiker, die ein asylfeindliches Motiv hatten. In vier Fällen habe es sich um Gewalttaten gehandelt, wie im November 2017 die Messerattacke auf den CDU-Bürgermeister Andreas Hollstein in Altena (Nordrhein-Westfalen). Hinzu kämen unter anderem 35 Sachbeschädigungen und 60 Volksverhetzungen, schreibt die "Tageszeitung" ("taz"/Berlin) unter Berufung auf einen internen Bericht des Bundeskriminalamtes (BKA).

Das BKA wollte die Zahlen nicht kommentieren und verwies darauf, dass es sich um einen internen Bericht handele. (dpa)

Mehr zum Thema - Er rettete Bürgermeister Hollstein das Leben: "Der Angreifer wollte ihm die Kehle durchschneiden!"