Baku: Mindestens 24 Tote bei Brand in Drogenklinik

Baku: Mindestens 24 Tote bei Brand in Drogenklinik
Baku: Mindestens 24 Tote bei Brand in Drogenklinik
Der Brand in Aserbaidschans Hauptstadt Baku hat sich am frühen Morgen ereignet. Am Ort des Geschehens wurden bis jetzt 24 Tote entdeckt, 34 Personen konnten mit derzeitigem Stand gerettet werden. Aufgrund des starken Windes breiteten sich die Flammen schnell aus, mittlerweile konnten die Einsatzkräfte den Brand löschen.

Bei dem Brand ist eine hölzerne Baracke zerstört worden, aus der sich bettlägerige Patienten nicht rechtzeitig befreien konnten. Als vorläufige Brandursache werden Störungen des Stromnetzes genannt. Vor Ort arbeiten Feuerwehrleute und Rettungsgruppen. Drei Menschen mussten zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Mehr zum ThemaTibetisches Heiligtum steht in Flammen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen