Millennials könnten zur dicksten Generation aller Zeiten werden

Millennials könnten zur dicksten Generation aller Zeiten werden
Die sogenannte Generation Y, also die Menschen, die im Zeitraum von 1980 bis 2000 geboren sind, sei auf dem Kurs zum Titel der dicksten Generation aller Zeiten. Trotz zahlreicher Diäten und vieler Stars, die für eine gesunde Lebensweise werben, können drei Viertel der Millennials bis zum Alter von 40 anfällig für Übergewicht werden, wie neue Zahlen belegen.

Die Wohltätigkeitsorganisation Cancer Research UK hat ergeben, dass ungefähr sechs Millionen Briten in der Altersgruppe auf dem Weg zur Fettleibigkeit seien. Das heißt, dass die Millennials die Generation mit den meisten Übergewichtsproblemen seit Beginn der Aufzeichnungen sei. Dabei sei Übergewicht die zweithäufigste Ursache für Krebs in Großbritannien nach dem Rauchen.

Mehr zum Thema - Colin Powell zeigt sich besorgt: Immer mehr US-Kids zu fett fürs Militär oder vorbestraft

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen