Nur über meine Leiche: Elch stoppt Forschungshubschrauber, mit dem man ihn zu fangen versuchte

Nur über meine Leiche: Elch stoppt Forschungshubschrauber, mit dem man ihn zu fangen versuchte
Nur über meine Leiche: Elch stoppt Forschungshubschrauber, mit dem man ihn zu fangen versuchte (Symbolbild)
Im US-amerikanischen Bundesstaat Utah ist ein Hubschrauber abgestürzt, nachdem er mit einem Elch kollidierte. Dies berichtet die britische Zeitung Independent.

Die Crew des Hubschraubers soll den Elches im Rahmen eines Forschungsprogramms für wilde Natur verfolgt haben. Als die Teilnehmer des Einsatzes versuchten, das Tier mit einem Netz zu fangen, ließ sich der freisinnige Elch aber nicht zu Boden reißen. Dabei traf er zufällig den Heckrotor des Hubschraubers, der zu diesem Zeitpunkt etwa drei Meter über dem Boden schwebte. Der Stunt des Tiers brachte den Hubschraubers zum Absturz, kostete dem Elch aber sein Leben. Die Mannschaft soll heil davon gekommen sein.

Mehr zum Thema -  Forscher lassen Züge bellen, um Hirsche zu retten

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen