Mit Kind und Kegel: Jeder fünfte Isländer fährt zur Fußball-WM nach Russland

Mit Kind und Kegel: Jeder fünfte Isländer fährt zur Fußball-WM nach Russland
Mit Kind und Kegel: Jeder fünfte Isländer fährt zur Fußball-WM nach Russland
Ein "Huh" für Russland: Jeder fünfte Isländer würde gerne die Nationalmannschaft des nordeuropäischen Inselstaates mit insgesamt etwa 330.000 Einwohnern bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland anfeuern. "Rund 20 Prozent der Bürger Islands haben Karten für die WM beantragt", sagte Botschafterin Berglind Asgeirsdottir der Agentur Interfax zufolge am Mittwoch in Moskau. Dies zeige das große Interesse ihrer Landsleute am Fußball, sagte sie.

Bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich hatten die Nordeuropäer überraschend das Viertelfinale erreicht. Damals sorgten Tausende Fans mit ihren eingängigen "Huh"-Rufen und Choreographien in den Stadien für Gänsehautmomente.

Island hat sich zum ersten Mal für eine Fußball-WM qualifiziert. In Gruppe D trifft das Team auf Argentinien, Kroatien und Nigeria. (dpa)

Mehr zum Thema - "High five" - für fünf Rubel abheben: Aeroflot bietet Tickets zur WM für sieben Cent an

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen