icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Es gibt nur eine Chance: Facebook-Mitarbeiter dürfen Arbeitskollegen nur einmal um ein Date fragen

Es gibt nur eine Chance: Facebook-Mitarbeiter dürfen Arbeitskollegen nur einmal um ein Date fragen
Facebook-Mitarbeiter dürfen Arbeitskollegen nur einmal ein Date anbieten
Wie eine vor kurzem veröffentliche Studie berichtet, haben 45 Prozent – also fast die Hälfte der Befragten - schon einmal im Leben eine Beziehung mit einem Arbeitskollegen gehabt. Aus diesem Grund hat Facebook für seine Angestellten spezielle Richtlinien eingeführt, die es ermöglichen, seinen Kollegen einmal auf ein Date einzuladen. Wenn die Einladung nicht angenommen wird, ist ein zweites Nachfragen nicht mehr erlaubt.

Wie der Personalleiter von Facebook erklärt, sollen auch unpräzise Antworten wie "Heute Abend bin ich beschäftigt" oder "Ich habe schon etwas vor" als klare Absage verstanden werden. Auch wenn es brutal klingt, kann das helfen, nach dem Fauxpas eine freundliche und kollegiale Beziehung aufrechtzuerhalten. Dennoch sind zwei Verliebte nicht verpflichtet, den Personalleiter über ihre Verabredung in Kenntnis zu setzen. Außerdem können die beiden auch dann eine Partnerschaft führen, wenn sie nicht auf derselben Hierarchieebene stehen. Anders ist es bei Google: Dort werden Beziehungen zwischen nicht gleichgestellten Kollegen nicht gerne gesehen.

Mehr zum ThemaVater braucht alle Überstunden für kranken Sohn auf - Mitfühlende Kollegen spenden ihre eigenen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen