icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Sprengung von Geldautomaten aufgeklärt: Zwei Banden aufgeflogen

Sprengung von Geldautomaten aufgeklärt: Zwei Banden aufgeflogen
Sprengung von Geldautomaten aufgeklärt: Zwei Banden aufgeflogen (Archivbild)
Polizeifahnder aus Deutschland und Polen haben zwei Banden zerschlagen, die zahlreiche Geldautomaten gesprengt haben sollen. Zwei 35 und 41 Jahre alte Männer der einen Bande sollen im Herbst 2016 zusammen mit flüchtigen Mittätern acht Geldautomaten im Süden Brandenburgs attackiert und dabei einen Schaden von insgesamt 1,3 Millionen Euro verursacht haben, teilte die Polizei am Donnerstag in Potsdam mit.

Sechs Mitglieder der zweiten Bande werden verdächtigt, drei Geldautomaten in Brandenburg sowie weitere Automaten in Polen und ganz Deutschland gesprengt zu haben. Alle acht Beschuldigten wurden am 5. Februar in Polen gefasst. Sie sollen nun nach Deutschland ausgeliefert und hier vor Gericht gestellt werden. (dpa)

Mehr zum ThemaKriminalbeamtenverband BDK fordert ein Ende des Cannabis-Verbots

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen