Heimweg von Arbeit wird zur Hölle: Autobahn in China stürzt ein – Acht Menschen sterben in Grube

Heimweg von Arbeit wird zur Hölle: Autobahn in China stürzt ein – Acht Menschen sterben in Grube
Heimweg von Arbeit wird zur Hölle: Autobahn in China stürzt ein – Acht Menschen sterben in Grube
Auf einer achtspurigen Autobahn in Südchina ist es zu mehreren Todesfällen gekommen, als die Straße in der Nähe einer sich im Bau befindenden U-Bahn-Linie unter der Last mehrerer Autos zusammengebrochen ist. Durch den Unfall in Foshan sind Berichten zufolge acht Menschen ums Leben gekommen, neun Personen wurden verletzt, weitere drei werden noch vermisst.

Nach Angaben der lokalen Behörden soll der Zusammenbruch der Autobahn durch Wassermassen aus undichten Rohrleitungen verursacht worden sein. Das Wasser habe Segmente eines Untergrundtunnels beschädigt, der unter der Straße gebaut wird. Die Arbeiter sollen versucht haben, den Wasserstrom einzudämmen, allerdings ohne Erfolg. Infolge des Einsturzes entstand eine Grube, die über sechs Meter tief und so groß wie zwei Basketballplätze sei, berichtet die chinesische Zeitung South China Morning Post.

Heimweg von Arbeit wird zur Hölle: Autobahn in China stürzt ein – Acht Menschen sterben in Grube
Heimweg von Arbeit wird zur Hölle: Autobahn in China stürzt ein – Acht Menschen sterben in Grube

Mehr zum Thema -  Um Haaresbreite entkommen: Baukran fällt auf Auto in China, Fahrer kommt heil davon [VIDEO]

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen