SpaceX startet überschwere Rakete Falcon Heavy ins Weltall – mit Tesla-Wagen an Bord

SpaceX startet überschwere Rakete Falcon Heavy ins Weltall – mit Tesla-Wagen an Bord
SpaceX startet überschwere Rakete Falcon Heavy ins Weltall – mit Tesla-Wagen an Bord
Am Dienstag um 19.30 Uhr (MEZ) soll vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral die überschwere Trägerrakete Falcon Heavy starten, die von der Firma des Tesla-Gründers Elon Musk, SpaceX, entwickelt wurde. Dem Flugplan nach soll die Rakete eine sonderbare Nutzlast an die Umlaufbahn der Erde bringen – einen roten Wagen Tesla Roadster mit einer Schaufensterpuppe auf dem Fahrersitz, die den Raumanzug von SpaceX tragen wird.

Die Raketenstufen sollen wieder auf der Erde landen, während der Wagen seinen Flug durch das Weltall fortsetzt. "Es wird ein großartiger Raketenstart – oder das beste Feuerwerk aller Zeiten", äußerte sich Elon Musk zum bevorstehenden Start auf seinem Twitter-Profil.

Falcon Heavy kann theoretisch bis zu 63 Tonnen Nutzlast an die Erdumlaufbahn bringen – deutlich mehr als existierende Raketen. Elon Musk betrachtet dieses Flugapparat als einen Schritt zur Kolonisierung des Mars.  

SpaceX startet überschwere Rakete Falcon Heavy ins Weltall – mit Tesla-Wagen an Bord

Mehr zum ThemaErster SpaceX-Raumanzug für NASA präsentiert