icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Krieg live auf Instagram: Türkische Militärs posten Bilder mit Geodaten von Afrin

Krieg live auf Instagram: Türkische Militärs posten Bilder mit Geodaten von Afrin
Krieg im Instagram: Türkische Militärs posten Bilder mit Geotag Afrin
Türkische Militärs, die zurzeit auf dem Territorium Syriens im Rahmen der Militäroperation "Olivenzweig" im Einsatz sind, liefern jedem Interessierten sensible Information über die Handlungen ihrer Armee frei Haus – sie posten mit Geotags versehene Bilder auf Instagram. Eine Untersuchung von RT Digital ergab, dass türkische Soldaten Videos und Fotos mit den Metatags der geografischen Positionen im Internet teilen, die zur nordsyrischen Region Afrin gehören.

So kann man im Foto- und Videonetzwerk sehen, wie die Einheiten durch die Grenzstädte Kilis und Reyhanlı ziehen.

Die Orte erstrecken sich von Afrin und Azaz in Syrien bis Reyhanli und Kilis an der türkischen Staatsgrenze. Von RT Digital verifizierte Posts zeigen Soldaten in Uniform, fahrende Panzer und Raketenstarts. "Afrin" ist dabei eines der verbreitetsten Tags in den Instagram-Beiträgen der türkischen Militärangehörigen und taucht seit dem 21. Januar deutlich häufiger  als vorher auf. Die Offensive "Olivenzweig" begann offiziell am 20. Januar.

Mehr lesenGeheime US-Militärstützpunkte und Patrouillenrouten durch Fitness-App aufgedeckt

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen