Erster transpazifischer Flug mit Biokraftstoffgemisch aus Senfsamen absolviert

Erster transpazifischer Flug mit Biokraftstoffgemisch aus Senfsamen absolviert
Erster transpazifischer Flug mit Biokraftstoff aus Senfsamen absolviert
Ein Flugzeug der australischen Airline Qantas hat zum ersten Mal den Weg von den USA nach Australien mit einem gemischten Treibstoff zurückgelegt, der teilweise aus Industrie-Senfsaat besteht. Mithilfe des Biokraftstoffes erhofft sich die Fluggesellschaft, langfristig ihre CO2-Emissionen um bis zu 80 Prozent zu reduzieren.

Der Flug von Los Angeles nach Melbourne dauerte 15 Stunden, berichtete die Zeitung Herald Sun. Die Boeing Dreamliner 787-9 wurde durch konventionellen Luftfahrtkraftstoff gemischt mit zehn Prozent Agrotreibstoff auf Basis von Senfsamen angetrieben. Das Verfahren soll ermöglicht haben, den CO2-Ausstoß des Flugzeugs auf dieser Route um sieben Prozent zu senken. Den Vertretern der Airline zufolge sei solcher Treibstoff absolut sicher und stelle keine Gefahr für Fluggäste dar.  

Mehr lesen - Bio-Luftfahrt: Auf Pflanzenöl und tierischen Fetten basierter Flugzeugkraftstoff wird Realität

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen