icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Katalonien: Justiz verbietet Wahl Puigdemonts in seiner Abwesenheit

Katalonien: Justiz verbietet Wahl Puigdemonts in seiner Abwesenheit
Katalonien: Justiz verbietet Wahl Puigdemonts in seiner Abwesenheit
Der Separatist Carles Puigdemont darf nun nur in seiner Anwesenheit zum Regionalpräsidenten der spanischen Konfliktregion Katalonien gewählt werden. Das hat das Verfassungsgericht des Landes am Samstag in Madrid beschlossen.

Laut dem Gerichtsbeschluss müsse der Ex-Journalist aus dem belgischen Exil zurückkehren und dem Regionalparlament in Barcelona vor der Wahl persönlich sein Regierungsprogramm präsentieren. Sollte Puigdemont nicht erscheinen, werde die für Dienstag für 15 Uhr anberaumte Sitzung zur Regierungsbildung automatisch abgesagt, hieß es.

Mehr lesen –Spanische Verteidigungsministerin: "Armee war bereit, in Katalonien zu handeln"

Das Problem ist: Bei einer Rückkehr nach Spanien droht dem 55-Jährigen unter anderem wegen Rebellion die sofortige Untersuchungshaft, eine Verurteilung und eine sehr lange Haftstrafe. Puigdemont wollte sein Regierungsprogramm deshalb per Skype von Brüssel aus präsentieren. (dpa)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen