Gepanzerter Bus von Margaret Thatcher steht zum Verkauf

Gepanzerter Bus von Margaret Thatcher steht zum Verkauf
Gepanzerter Bus von Margaret Thatcher steht zum Verkauf
Ein gepanzerter Bus, den die ehemalige britische Ministerpräsidentin Margaret Thatcher für ihre Reise durch Nordirland benutzt hat, ist zum Verkauf angeboten worden. Der heutige Besitzer bietet das Fahrzeug nun für 25.000 Pfund Sterling (etwa 28.500 Euro) an, obwohl der Bus unmittelbar nach seiner Fertigstellung noch fünf Millionen Pfund gekostet hätte.

Der Bus wurde im Jahr 1984 hergestellt, nach dem Attentat auf Thatcher in Brighton, bei dem fünf Menschen getötet wurden. Das Fahrzeug kann 36 Passagiere transportieren, seine Wände, Fenster und Reifen sind schusssicher. Er ist außerdem mit Filtern ausgestattet, die die Insassen vor chemischer, biologischer und radioaktiver Verschmutzung schützen sollen. Die Masse des Busses beträgt 17,5 Tonnen, er kann eine Höchstgeschwindigkeit von 130 Kilometer pro Stunde erreichen. Der Zeitung Sun zufolge befand sich der Bus in den letzten Jahren auf einem Parkplatz in Northamptonshire und rostete vor sich hin.

Gepanzerter Bus von Margaret Thatcher steht zum Verkauf
Gepanzerter Bus von Margaret Thatcher steht zum Verkauf

Mehr lesenNach Jahrzehnten in Privatgarten: Stasi-Jet geht ins Museum