Gefährliches Spiel: Video-Blogger stopfen sich Waschmittelkapseln in den Mund

Gefährliches Spiel: Video-Blogger stopfen sich Waschmittelkapseln in den Mund
(Symbolbild)
Ein lebensgefährlicher Trend hat neuerdings die Videoplattform YouTube erobert: Jugendliche aus der ganzen Welt nehmen an der sogenannten "Tide Pod challenge" teil und stopfen sich dabei bunte Wachmittel-Tabs in den Mund. Das Portal will härter gegen die Challenge vorgehen, die riskante Aktivitäten ansporne.

Der neue Flashmob, der angeblich als ein Scherz startete und dann viral ging, löste bereits erhebliche Besorgtheit vonseiten der Regulierungsbehörden und Giftnotrufzentralen aus. Manche Experten warnen vor tödlicher Gefahr, die mit der Einnahme der Flüssigkeit in den Waschmittel-Tabs einhergehe. Als Reaktion darauf verstärkt Google die Anstrengungen, die Aufnahmen der Challenge so schnell wie möglich zu löschen. Diejenigen, die solche Videos hochladen, bekommen Warnmeldungen.

Mehr lesen - Spiel mit dem Feuer: Französische Polizei warnt vor gefährlicher Chili-Challenge an Schulen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen