Sicherheitsexperten warnen vor Schädling, der WhatsApp-Nachrichten stiehlt

Sicherheitsexperten warnen vor Schädling, der WhatsApp-Nachrichten stiehlt
Sicherheitsexperten warnen vor Schädling, der WhatsApp-Nachrichten stiehlt (Symbolbild)
Die russische IT-Firma Kaspersky Lab soll eine Malware entdeckt haben, die Nachrichten bei dem Instant-Messaging-Dienst WhatsApp ausspionieren und stehlen kann. Betroffen seien vor allem die Android-Geräte.

Der Schädling greift nach Angaben des Softwareunternehmens die Nutzer durch gefälschte Webseiten der großen Mobilfunkanbieter an, auf denen eine Software zur Beschleunigung des Online-Zugangs angeboten wird. Das Schadprogramm könne Gespräche aufnehmen, Textnachrichten aus dem Dienst WhatsApp, DPS-Daten und Ereignisse aus dem Kalender stehlen. Die Malware Skygofree sei eines der gefährlichsten Mittel zum Ausspionieren von Nutzern, die je für das Android-Betriebssystem entwickelt worden wären, berichtet das IT-Unternehmen. Die Experten seien sicher, dass die Entwickler des Schädlings in Italien ansässig seien.

Mehr lesen -  IT-Experten verraten, wie 2018 aus Sicht der Cybersicherheit aussehen wird

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen