Französische "Schwarze Witwe" wegen Mordes an bejahrten Verehrern vor Gericht

Französische "Schwarze Witwe" wegen Mordes an bejahrten Verehrern vor Gericht
(Symbolbild)
Am Montag hat ein Prozess gegen eine Französin begonnen, die für den mutmaßlichen Mord an älteren Männern "schwarze Witwe der Riviera" genannt wird. Der 57-jährigen Frau wird die absichtliche Vergiftung mehrerer reicher Männer vorgeworfen.

Den Staatsanwälten zufolge soll die "schwarze Witwe" zwei Männer im Jahre 2011 vergiftet und zwei weitere mit Gift betäubt haben. Die 57-Jährige habe sich auf solche Weise bereichern wollen. Alle Männer soll sie über eine Datingagentur kennengelernt haben. Momentan sitzt sie gerade eine fünf Jahre lange Haftstrafe für Diebstahl und Betrug ab.

Mehr lesen - Mord und Missbrauch an Siebenjähriger schockiert Pakistan: Video zeigt mutmaßlichen Kindermörder

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen