Vom Schriftsteller zum Präsidenten: Junger Emmanuel Macron verfasste erotischen Roman

Vom Schriftsteller zum Präsidenten: Junger Emmanuel Macron verfasste erotischen Roman
Vom Schriftsteller zum Präsidenten: Junger Emmanuel Macron verfasste erotischen Roman (Symbolbild)
Der amtierende französische Präsident Emmanuel Macron soll mit 16 Jahren einen Roman mit pikanten Einzelheiten verfasst und ihn seiner zukünftigen Ehefrau und First Lady Brigitte gewidmet haben. Dies berichtet die Boulevard-Zeitung Closer unter Berufung auf eine Biographie von Brigitte Macron, die kurz vor ihrer Veröffentlichung steht.

Das Buch führe angeblich eine vertraute Quelle an – Brigittes Nachbarin, die damals als Maschinenschreiberin tätig gewesen sei. Der junge Macron soll im Jahr 1993 zu ihr gekommen sein und um Hilfe beim Abtippen des Romans gebeten haben. Die Nachbarin soll dann 300 Seiten für den aufstrebenden Schriftsteller getippt und sich dabei mit dem Inhalt vertraut gemacht haben. Das ehrgeizige Werk habe sie "gewagt" und sogar "ein bisschen anzüglich" gefunden.

Mehr lesen - In nichts nachstehen: Emmanuel Macron schlägt Baguette für UNESCO-Kulturerbe vor