icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Spoiler-Alarm: Google ernennt Putin zum Wahlsieger bei Präsidentschaftswahl im März 2018

Spoiler-Alarm: Google ernennt Putin zum Wahlsieger bei Präsidentschaftswahl im März 2018
Spoiler-Alarm: Google ernennt Putin zum Wahlsieger bei Präsidentschaftswahl im März 2018
Ob man sich darauf verlassen darf? Die Suchmaschine Google hat vergangenes Wochenende zu den Suchbegriffen „Präsidentschaftswahl Russland 2018“ und „Wahlen 2018“ Ergebnisse angezeigt, wonach der derzeitige Präsident Wladimir Putin bei den bevorstehenden Wahlen als Sieger hervorgeht. Diese etwas zu frühe Meldung wurde nicht nur in russischer, sondern auch in englischer Sprache angezeigt.

Ein Google-Widget, der für die Falschmeldung verantwortlich war, schrieb die Informationen aus einem Wikipedia-Artikel ab, der von ein paar Tagen anscheinend absichtlich geändert wurde. Im Artikel wurde Putin nämlich als Wahlsieger bezeichnet, obwohl die Wahlen erst am 18. März 2018 stattfinden werden. Mittlerweile wurde der Fehler behoben.

Einige Internet-User scherzten bereits, dass „russische Hacker Google gehackt haben, um Putins Sieg zu verkünden“.

Mehr lesen-Microsoft löscht Installer-App Google Chrome aus Windows Store

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen