Natur ist die beste Lehrerin: Vogelähnliche Flugzeugflügel in Frankreich getestet

Natur ist die beste Lehrerin: Vogelähnliche Flugzeugflügel in Frankreich getestet
(Symbolbild)
Wissenschaftler aus der französischen Stadt Toulouse versuchen seit einiger Zeit, bei der Entwicklung neuer Flugtechnologien Flügel von Vögeln nachzuahmen. Kürzlich soll ein erfolgreicher Test eines Flügelabschnittes in einem Windkanal durchgeführt worden sein. In diesem Zusammenhang will jetzt der größte europäische Flugzeughersteller Airbus im Jahre 2020 breit angelegte Flugtests vornehmen.

Man setzt darauf, dass die Antriebselemente auf der hinteren Kante vibrieren und dadurch die Turbulenz eindämmen können. Auch der Luftwiderstand und der Lärm können dabei reduziert werden. Diese Technik ahmt die Natur nach: Die Flügel der Raubvögel reduzieren mithilfe der Federvibration Luftwiderstand und Lärm.

Mehr lesen - Russisch-chinesischer Passagierjet tritt gegen Boeing und Airbus auf

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen