Trotz aller Vorurteile: Ältester Fußballspieler der Welt setzt Karriere fort

Trotz aller Vorurteile: Ältester Fußballspieler der Welt setzt Karriere fort
Trotz aller Vorurteile: Ältester Fußballspieler der Welt setzt Karriere fort
Der 50-jährige Stürmer des japanischen Fußballvereins Yokohama FC, Kazuyoshi Miura, hat seinen Vertrag mit der Mannschaft verlängert, wie der Weltfußballverband FIFA in seinem Twitter-Profil mitteilte. Demnach soll der Spieler noch mindestens eine Saison auf dem Feld verbringen.

Im März 2017 schrieb Miura Geschichte, indem er im Alter von 50 Jahren und sieben Tagen beim Spiel gegen V-Varen Nagasaki antrat. Damit überbot er den Rekord des Engländers Stanley Matthews (50 Jahre und fünf Tage). Im demselben Monat wurde er zum ältesten Fußballprofi der Geschichte.

Mehr lesen – Voodoo-Prophezeiung lässt britischen Fußballspieler auf millionenschweren Vertrag verzichten

Im vergangenen Jahr absolvierte Miura zwölf Spiele und erzielte dabei ein Tor. Für ihn wird es bereits die 33. Saison in seiner Profifußballkarriere. Sie begann im Jahr 1986 beim brasilianischen Klub FC Santos. Seitdem spielte er zu verschiedenen Zeiten beim japanischen Tokyo Verdy, italienischen CFC Genua, kroatischen GNK Dinamo Zagreb und australischen Sydney FC. Für die japanische Nationalauswahl verbuchte er insgesamt 89 Spiele und 55 Tore.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen