icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil: Buch über 2. Weltkrieg wird wegen Trump zum Verkaufshit

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil: Buch über 2. Weltkrieg wird wegen Trump zum Verkaufshit
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil: Buch über 2. Weltkrieg wird wegen Trump zum Verkaufshit
Das am 5. Januar erschienene Buch “Fire and Fury: Inside the Trump White House”, das Donald Trumps Leben enthüllt, ist nicht nur innerhalb eines Monats zum Bestseller geworden, sondern hat auch den Verkaufsanstieg von einem ähnlich klingenden Buch, nämlich „Fire and Fury: The Allied Bombing of Germany“, das die Bombardierung Deutschlands während des Zweiten Weltkriegs beschreibt, indirekt beeinflusst. Bei Amazon steht das Buch zurzeit auf Platz eins in der Kategorie „Deutsche Geschichte“.

Randall Hansen, der Autor des Buches über die Bombenangriffe seitens der Alliierten, wunderte sich auf seinem Twitter-Profil, ob er von der Trump-Regierung für die steigenden Verkaufszahlen nun einen Geldscheck erhalte. „Dann würde die Ironie keine Grenzen mehr kennen“, schrieb Hansen.

Mehr lesenAnti-Trump-Buch "Fire & Fury" - Zwischen Fiktion und Wirklichkeit [Video]

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen