Brad Pitt macht bei Versteigerung mit, um eine Folge von Game-of-Thrones anzuschauen

Brad Pitt macht bei Versteigerung mit, um eine Folge von Game-of-Thrones anzuschauen
Brad Pitt macht bei Versteigerung mit, um eine Game-of-Thrones-Folge anzuschauen
Bei einer karitativen Versteigerung, die am 6. Januar stattfand und vom Schauspieler Sean Penn organisiert wurde, konnte man das Recht ergattern, eine „Game of Thrones“-Folge mit Emilia Clarke, die im Film die Figur von Daenerys Targaryen verkörperte, zusammen anzuschauen. Der Startpreis für dieses Los betrug 20.000 US-Dollar. Unter den Gästen war auch Brad Pitt, der zunächst 90.000 Dollar für das gemeinsame Filmerlebnis bot.

Etwas später war Pitt durchaus bereit, ganze 120.000 Dollar auszugeben. Ein unbekannter Gast der Spendenaktion bot jedoch eine noch höhere Summe an und gewann somit die Versteigerung. Neben dem Filmabend wurden außerdem Kunstwerke versteigert, die von Emilia Clarke, Leonardo Di Caprio und anderen Stargästen gekauft wurden. Die Einnahmen gingen an die Erdbebenopfer in Haiti.

Mehr lesen - Angelina Jolie hatte Lähmungserscheinungen nach Trennung von Brad Pitt

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen