icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Touristen-Suizide auf Kefalonia - Polizei vermutet Satanismus

Touristen-Suizide auf Kefalonia - Polizei vermutet Satanismus
Touristen-Suizide auf Kefalonia - Polizei vermutet Satanismus (Symbolbild)
Die Selbstmorde zweier Touristen in einem Ferienhaus auf der griechischen Insel Kefalonia haben womöglich einen satanistischen Hintergrund haben. Die Beamten hätten im Haus Pentagramm-Kettenanhänger, Kerzen und andere Hinweise gefunden, berichteten griechische Medien am Dienstag.

Die Leichen waren am Neujahrsmorgen von der Besitzerin des Hauses aufgefunden worden. Ihr zufolge sei überall Blut gewesen. Nach ersten Untersuchungen schloss eine Gerichtsmedizinerin Gewalt von Dritten aus. Der Todeszeitpunkt dürfte bereits Samstagabend gewesen sein. Laut Medienberichten soll es sich bei dem Mann um einen Deutschen, bei der Frau um eine Deutsche oder Bulgarin handeln. Das Alter des Paares wird auf 30 bis 35 Jahre geschätzt. (dpa)

Mehr lesen:  USA: "Weltweit größte Satanisten-Organisation" eröffnet Tempel zur Huldigung des Teufels

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen