Feuer in Liverpooler Parkhaus zerstört Hunderte Autos

Feuer in Liverpooler Parkhaus zerstört Hunderte Autos
Feuer in Liverpooler Parkhaus zerstört Hunderte Autos
Ein Feuer in einem Parkhaus im Zentrum des nordenglischen Liverpool hat in der Silvesternacht Hunderte Autos zerstört. Ein Großaufgebot der Feuerwehr kämpfte noch in den Morgenstunden gegen die Flammen. Wie die Feuerwehr mitteilte, seien bei dem Brand in der Nähe einer großen Veranstaltungshalle keine Menschen ernsthaft zu Schaden gekommen.

Das Feuer, das am frühen Abend durch einen Defekt in einem Fahrzeug ausgebrochen sein soll, zerstörte nach Angaben der BBC bis zu 1.400 Autos. Eine für den Sonntagabend in der benachbarten Echo-Arena geplante internationale Pferdeshow musste abgesagt werden. Betroffenen Fahrzeugbesitzern wurde eine Unterbringung in einer Notunterkunft angeboten. (dpa)

Mehr lesen:  Brand in Hamburger Klinik: Vier Verletzte

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen