Verletzter Tennisspieler Novak Djokovic muss auch für Turnier in Doha absagen

Verletzter Tennisspieler Novak Djokovic muss auch für Turnier in Doha absagen
Verletzter Tennisspieler Novak Djokovic muss auch für Turnier in Doha absagen
Wegen anhaltender Ellenbogenprobleme hat der frühere Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic sein geplantes Comeback erneut verschieben müssen. Der Serbe sagte am Samstag seine Teilnahme am ATP-Turnier in der kommenden Woche in Doha ab. Zuvor hatte Djokovic schon für das Einladungsturnier an diesem Wochenende in Abu Dhabi zurückziehen müssen. Dort wollte der seit einem halben Jahr pausierende Djokovic eigentlich auf den Tennisplatz zurückkehren.

"Leider hat sich die Situation mit dem Ellenbogen seit gestern nicht verbessert. Ich spüre den Schmerz immer noch", schrieb Djokovic am Samstag auf seiner Facebook-Seite. Der 30-Jährige will sich vorerst weiter behandeln lassen. (dpa)

Mehr lesen -"Wie jenseits der Mauer in Game of Thrones": US-Mannschaften spielen während Schneesturms [FOTOS]