Belgischer Telegrafendienst für immer stillgelegt

Belgischer Telegrafendienst für immer stillgelegt
Belgischer Telegrafendienst für immer stillgelegt
171 Jahre nach der Übertragung der ersten elektrischen Nachricht über eine Strecke zwischen Brüssel und Antwerpen wurde die letzte Meldung am 29. Dezember gesendet und empfangen. Die Tatsache, dass diese Technologie aus dem 19. Jahrhundert im Zeitalter von Instagram und Snapchat immer noch im Betrieb war, schien recht merkwürdig zu sein.

Besonders, wenn man daran denkt, dass Großbritannien, das das Telegramm in den 1830er Jahren erfunden hat, es bereits seit dem Jahr 1982 nicht mehr benutzt. Die USA folgten im Jahr 2006 und sogar Indien, das der weltweit größte Markt für das Telegramm war, schloss sein System im Jahr 2013 endgültig.

Mehr lesenPostzustellerin mit Pferd aus Russland wird neues Gesicht von AliExpress