icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Türkisches Religionspräsidium beschließt neue Scheidungsregeln

Türkisches Religionspräsidium beschließt neue Scheidungsregeln
Türkisches Religionspräsidium beschließt neue Scheidungsregeln
Das türkische Präsidium für Religionsangelegenheiten, bekannt unter der Abkürzung Diyanet, hat eine Fatwa, also eine religiöse Rechtsauskunft, erteilt, die eine neue Richtlinie in Bezug auf die Scheidung im Islam festlegt. Demnach gilt: Sollte ein Ehemann seiner Frau erklären, er betrachte diese als Mutter oder Schwester, annulliere er auf solche Weise ihre Ehe.

Dieses für das staatliche Zivilrecht unverbindliche Gutachten datiert vom 25. Dezember. Unter den weiteren Rechtsauskünften des religiösen Präsidiums befindet sich auch eine Fatwa, die eine Scheidung via Telefonanruf, Brief oder SMS-Nachricht für rechtmäßig erklärt. Der Europäische Gerichtshof urteilte im Dezember, die "Talaq"-Scheidungserklärung stehe nicht in Einklang mit den Rechtsvorschriften der EU.

Mehr lesen - Bis das "Talaq" uns scheidet: Islamische Scheidung durch Verstoßung in Indien verboten

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen