China will WeChat-Account zum digitalen Personalausweis ausbauen

China will WeChat-Account zum digitalen Personalausweis ausbauen
China will WeChat-Account zum digitalen Personalausweis ausbauen
Chinas größtes soziales Netzwerk, WeChat, soll zu einem offiziellen Personenidentifizierungssystem ausgebaut werden. Ein entsprechendes Pilotprogramm hat die Regierung im Stadtbezirk Nansha der chinesischen Stadt Guangzhou lanciert.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur Xinhua teilten die Behörden des südlichen Bezirks in Guangzhou mit, die Bewohner des Bezirks könnten ihre Profile in WeChat zeitnah auch als Personalausweis benutzen. Der virtuelle Ausweis soll in gleicher Weise gültig sein wie ein ausgedruckter Ausweis, der vom Staat ausgestellt wird. Der WeChat-Ausweis soll unter anderem einen Zugang zu staatlichen Dienstleistungen oder Zustelldiensten gewähren und auch bei der Anmeldung in Hotels und Ticketausstellung gültig sein. Dieser Schritt zielt darauf ab, Identitätsdiebstahl im Internet zu verhindern. Dazu würde auch eine fortgeschrittene Gesichtserkennungstechnologie beitragen, die die Identität der Antragsteller überprüfen soll.

Mehr lesen -  WeChat statt Facebook: Chinas Internetriese Tencent betreibt nun größtes soziales Netzwerk der Welt