Putin: Explosion in Sankt Petersburger Supermarkt war Terroranschlag [Video]

Putin: Explosion in Sankt Petersburger Supermarkt war Terroranschlag [Video]
Sankt Petersburg: Putin stuft Explosion in Supermarkt als Terroranschlag ein
Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Explosion in einem Supermarkt in Sankt Petersburg am gestrigen Mittwoch als Terroranschlag eingestuft. Das teilte er anlässlich der Verleihung von Orden an Militärangehörige des Syrien-Einsatzes mit.

Am gestrigen Mittwoch kam es zu einer Explosion in einem Supermarkt in der russischen Metropole Sankt Petersburg. Dabei erlitten 13 Menschen Verletzungen. Acht Personen befinden sich immer noch in Krankenhäusern. Der selbstgemachte Sprengsatz, der mit Nägeln bestückt gewesen sein soll, hat sich nach bisherigen Erkenntnissen in einem Schließfach befunden.

Mehr zum Thema - Explosion in Supermarkt in Sankt Petersburg – zehn Verletzte

Darüber hinaus warnte Putin in seiner Rede vor einer potenziell vierstelligen Anzahl an terroristischen Kämpfern, die sich derzeit noch in Syrien aufhalten. "Was wäre, wenn diese Hunderte und Tausende nach Russland zurückkehrten und dabei ausgebildet, bewaffnet und gut vorbereitet wären?", so der russische Staatschef.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen