Verstecken hilft nicht: Neu entwickelte Kamera macht auch Tarnungen zunichte

Verstecken hilft nicht: Neu entwickelte Kamera macht auch Tarnungen zunichte
Verstecken hilft nicht: Neu entwickelte Kamera macht auch Tarnungen zunichte (Symbolbild)
Camouflage könnte langsam nutzlos werden: Zwei französische Firmen, SME Silios Technologies und Safran, haben in Zusammenarbeit mit der Generaldirektion für die Ausrüstung des französischen Verteidigungsministeriums (DGA) eine neuartige Multispektralkamera entwickelt. Diese soll es ermöglichen, einen Feind auch dann zu entdecken, wenn dieser ein sehr kompliziertes Tarnsystem benutzt.

Die 2SID-Kamera (Super-Spectral Imaging Device) nimmt fast das ganze Spektrum elektromagnetischer Wellen wahr, darunter auch diejenigen, die das menschliche Auge nicht wahrnehmen kann. Während die Augen eines Menschen nur drei Spektralbänder wahrnehmen, kann die neue Entwicklung der französischen Firmen neun infrarote Spektralbänder erfassen und dadurch deutlich mehr Informationen sammeln. Was dieses Projekt noch bemerkenswerter macht, ist die Tatsache, dass es den Entwicklern gelang, die Kamera in Miniaturformat zu bringen. Dadurch lasse sich diese Kamera in andere technische Geräte einbauen, so die Entwickler.

Mehr lesen - Kraken inspirieren Entwicklung neuen Materials zur Tarnung

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen