China startet erfolgreich drei Fernerkundungssatelliten

China startet erfolgreich drei Fernerkundungssatelliten
China startet erfolgreich drei Fernerkundungssatelliten
Die Volksrepublik China hat am Dienstag um 03.44 Uhr (Pekinger Zeit) drei Yaogan-30-Fernerkundungssatelliten mithilfe einer Trägerrakete des Typs Long March-2C gestartet. Schauplatz war das Satellitenstartzentrum Xichang in der südwestchinesischen Provinz Sichuan, teilte die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua mit. Die Satelliten sollen die elektromagnetische Strahlung in der Atmosphäre untersuchen. Außerdem sind auch noch weitere Erkundungsaufträge vorgesehen.

Die Regierung der Volksrepublik China erklärte den Start für erfolgreich - die Satelliten haben ihre vorgegebene Umlaufbahn erreicht. Es war bereits der 18. Start seit dem Beginn des Jahres und die 260. Mission der Raketenfamilie Long March insgesamt.

Mehr lesenChina setzt Unmögliches um: Treibstoffloses Triebwerk soll Menschen in 10 Wochen zum Mars bringen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen