US-Bürger bekommt Pakete mit Handy-Zubehör von Online-Laden – aber er bestellt nichts

US-Bürger bekommt Pakete mit Handy-Zubehör von Online-Laden – aber er bestellt nichts
US-Bürger bekommt Pakete mit Handy-Zubehör von Online-Laden – aber er bestellt nichts
Ein US-Amerikaner aus dem Bundesstaat Michigan, Terry Miller, erhält während eines ganzen Jahres Pakete vom Online-Laden Amazon, die er nie bestellt hat. Sie tauchen immer wieder vor seiner Haustür auf. Der Mann bat den Online-Verkäufer mehrmals, keine Pakete an seine Adresse mehr zu schicken – aber vergebens.

In den Paketen befinden sich größtenteils Accessoires für Handys und andere digitale Geräte. Außerdem fand der Empfänger in den Paketen Kleiderschutzhüllen und eine Antenne für einen Computer. Miller informierte über den Vorfall die Polizei. "Ich habe die Pakete geöffnet, um sicherzustellen, dass dort nichts Illegales ist", sagte Miller. Die Polizei habe ihm zugesichert, dass er außer Verdacht stehen würde, falls etwas Illegales dort gefunden würde.

Keines der Dinge war etwas, was Miller will, außer drahtlosen Kopfhörern, aber sie waren pink, sagte Miller. Nun will er alle Waren zurückschicken.

Mehr lesenFünf Wochen undercover bei Amazon: "Katastrophale Arbeitsbedingungen"

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen