USA wollen Ukraine mit defensiven Waffen beliefern

USA wollen Ukraine mit defensiven Waffen beliefern
USA wollen Ukraine mit defensiven Waffen beliefern
Die USA wollen die Ukraine mit defensiven Waffen beliefern. Die Ukraine sei ein souveräner Staat und habe das Recht sich selbst zu verteidigen, erklärte das US-Außenministerium am Freitag. Der Beistand der USA sei defensiver Natur und Teil der Bemühungen, der Ukraine dabei zu helfen, ihre territoriale Integrität zu verteidigen.

Bereits am Mittwoch hatte das US-Außenministerium eine Exportlizenz ausgestellt, die es der Ukraine erlaubt, leichte Schusswaffen von US-Herstellern zu erwerben. Russland warf den USA daraufhin vor, damit die Spannungen anzuheizen und ein größeres Blutvergießen zu provozieren. In den vergangenen drei Jahren waren wegen des Donbass-Konfliktes mehr als 10.000 Menschen ums Leben gekommen. Unterdessen sollte in der Ostukraine über die Weihnachts- und Silvesterfeiertage eine Waffenruhe gelten. Darauf hatten sich die Konfliktparteien am Mittwoch geeinigt. Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßte den Schritt. (Reuters/dpa)

Mehr lesen:  Merkel erkundigt sich bei Putin über Abzug der russischen Offiziere aus dem Donbass

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen