Kobra beißt Teenager – der bittet um Hilfe im Internet, erhält keine Antwort und stirbt

Kobra beißt Teenager – der bittet um Hilfe im Internet, erhält keine Antwort und stirbt
Ein indonesischer Teenager ist nach einem Schlangenbiss gestorben. Der 14-jährige Aril veröffentlichte nach dem Unfall ein Foto auf seinem WhatsApp-Profil, auf dem Blut auf seinem rechten Arm zu sehen war. Man konnte auch sehen, dass der Junge die Ausbreitung des Giftes in seinem Körper mit einem Schnürsenkel verhindern wollte.

Mehrere Stunden später, nachdem keine Reaktion von anderen Nutzern gekommen war, schrieb der Junge: "Wenn jemand sich für meinen Freund hält, bitte, bring mich ins Krankenhaus". Eine Stunde später kam die Hilfe und Aril wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Doch es war zu spät: zwölf Stunden nach dem Kobra-Biss starb er. Lokalen Medien zufolge besaß Aril mehr als ein Duzend Schlangen. Er war ein aktives Mitglied einer Nichtregierungsorganisation, die Straßenperformances mit gefährlichen Reptilien veranstaltete, um Geld für Opfer von Naturkatastrophen zu sammeln, berichtete die Zeitung Daily Mail

Mehr lesenBissiger Beifang: Hai beißt Mann in den Bauch und lässt ihn nicht mehr los [VIDEO]