Kaspersky Lab verklagt US-Regierung wegen Nutzungsverbots bei Behörden

Kaspersky Lab verklagt US-Regierung wegen Nutzungsverbots bei Behörden
Kaspersky Lab verklagt US-Regierung wegen Nutzungsverbots bei Behörden
Das Softwareunternehmen Kaspersky Lab geht juristisch gegen das von den Vereinigten Staaten verhängte Verbot der Nutzung seiner Anti-Virus-Software bei den Behörden vor. Die bei einem Bundesgericht eingereichte Klage wirft dem Heimatschutzministerium vor, mit dem im September ausgesprochenen Verbot die Rechte der russischen Firma verletzt zu haben. Eine Stellungnahme des Ministeriums lag zunächst nicht vor.

Mehr lesen:  Donald Trump unterzeichnet Gesetz zum Bann von Kaspersky-Lab in US-Regierung

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen