icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russlands Autobauer AvtoVAZ liefert erstmals seit Jahren wieder Ladas nach Kuba

Russlands Autobauer AvtoVAZ liefert erstmals seit Jahren wieder Ladas nach Kuba
Russlands Autobauer AvtoVAZ liefert erstmals seit Jahren wieder Ladas nach Kuba (Archivbild)
Erstmals seit zwölf Jahren hat der russische Autobauer AvtoVAZ wieder Modelle seiner Traditionsmarke Lada nach Kuba geliefert. Es seien 320 Wagen vom Typ Lada Vesta dorthin gebracht worden, sagte Michail Rjabow, Manager eines Werkes in Ischewsk, am Samstag der Agentur Interfax.

Zuvor hatte der Konzern mit Sitz in der Wolgastadt Togliatti die "Rückkehr nach Kuba" mit einer Lieferung von rund 350 Fahrzeugen angekündigt. Diese sollen demnach unter anderem bei Tourismus- und Taxi-Unternehmen zum Einsatz kommen. "Kuba gehört zu unseren bevorzugten Exportmärkten", sagte AvtoVAZ-Chef Nicolas Maure.

Der Karibikinsel ist bei Touristen für seine vor allem amerikanischen Oldtimer im Straßenverkehr bekannt. Wegen der allmählichen Öffnung des Marktes durch die sozialistische Führung rechnen Beobachter aber damit, dass die alten Fahrzeuge nach und nach von den Straßen verschwinden werden. (Interfax/dpa)

Mehr lesen:  Ersehnte Rückkehr? - Lada kehrt mit neuen Modellen nach Kuba zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen