Total elitäre Unterhaltung: Nordkorea startet eigene "Netflix"-App

Total elitäre Unterhaltung: Nordkorea startet eigene "Netflix"-App
Total elitäre Unterhaltung: Nordkorea startet eigene "Netflix"-App
Nordkorea hat nach Angaben der britischen Boulevardzeitung "Daily Mail" eine Smartphone-App entwickelt, die den US-Streamingdienst Netflix nachahmt. Das Programm heißt "My Companion 4.0" (auf Deutsch "Mein Begleiter 4.0") und ermöglicht den Nutzern unter anderem, Filme und Fernsehsendungen zu schauen. Darüber hinaus können die nordkoreanischen Smartphone-Besitzer mit Hilfe der App E-Bücher lesen, Karaoke singen und online spielen.

Nach Angaben von "Daily Mail" beschäftigt sich der nordkoreanische Führer Kim Jong-un nicht ausschließlich mit der Entwicklung von Raketen und Atomwaffen. Sein Augenmerk gilt auch dem nationalen Internet. Den einfachen Nordkoreanern steht der Browser "Kwangmyong" zur Verfügung, der sicher dafür sorgt, dass keine Inhalte aus der Außenwelt auf den Rechner gelangen. Nordkorea stellt auch eigene Handys namens Jindallae 3 her, die dem iPhone ziemlich ähnlich sind. (Life.ru)

Mehr lesen:  Essen wie in Pjöngjang: Nordkoreanische Spezialitäten in Moskau

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen